Nicht nur für Fans: Charly und Oka kommen!

01. Juni 2015

Bad Vilbel, den 01.06.2015 – Die Eintracht Frankfurt-Legenden Karl-Heinz „Charly“ Körbel und Oka Nikolov kommen am 26. Juni von 15 bis 16 Uhr in den alldrink Schluckspecht, Victor-Slotsch-Strasse 12 in Frankfurt Bergen-Enkheim. Die Fußball-Idole geben Autogramme und stehen für einen Fußball-Talk mit dem bekannten Sport- und Boulevard-Journalisten Horst Reber zur Verfügung.

Darüber hinaus kann sich jeder Besucher bei dem Rosbacher Torwandschießen persönlich mit Rekord-Bundesliga-Spieler Charly Körbel und Torwart Oka Nikolov messen. Bei diesem Fan-Treffen darf das erfrischende Rosbacher Mineralwasser mit seinem 2:1-Ideal von Calcium zu Magnesium natürlich nicht fehlen.

Die sympathischen Sportler können auf eine erfolgreiche Profi-Karriere bei Eintracht Frankfurt zurückschauen: Charly Körbel trat während seiner aktiven Fußballkarriere ausschließlich für Eintracht Frankfurt an und hält mit 602 Spielen den Rekord für die meisten Einsätze in der Fußball-Bundesliga. Oka Nikolov verteidigte über 20 Jahre das Eintracht Frankfurt-Tor und wurde als einziger aktiver Spieler von den Fans zu einer der „Säulen der Eintracht“ gewählt. Sein Porträt ziert die „Hall of Fame“ in der U-Bahn Station Willy-Brandt-Platz. Charly Körbel und Oka Nikolov engagieren sich heute für die Eintracht Frankfurt Fußballschule.

 Auftakt zur Rosbacher Sammelaktion

Das sportliche Treffen der ehemaligen Eintracht-Stars ist der Auftakt für eine große dreimonatige Rosbacher Sammelaktion am 1. Juli 2015. Bei dem Kauf von acht Kisten Rosbacher und Einsendung des Beleges können sich Rosbacher Fans eine funktionale Sporttasche sichern und nehmen automatisch an der Verlosung um 30 Plätze im Spieltagescamp teil. Während eines Heimspiels von Eintracht Frankfurt kommen die Gewinner in den Genuss eines exklusiven Tagestrainings mit Charly Körbel. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer ein Trikot-Set, lernen die Commerzbank Arena bei einem individuellen Rundgang kennen und genießen das gemeinsame Mittagessen sowie das anschließende spannende Eintracht Frankfurt-Heimspiel.

Die Marke Rosbacher engagiert sich nicht nur bei den hessischen Sport-Profis und ist Partner von Eintracht Frankfurt, sondern ist auch im Breitensport und innerhalb der Jugendförderung aktiv. Seit ihrem Start vor 15 Jahren unterstützt Rosbacher die Eintracht Frankfurt Fußballschule und bietet seit einigen Jahren das „Rosbacher Fußballcamp“ an. 

Über die HassiaGruppe:

Die HassiaGruppe zählt mit dem Stammhaus Hassia Mineralquellen in Bad Vilbel und den Unternehmenstöchtern Lichtenauer Mineralquellen, Glashäger Brunnen, Thüringer Waldquell Mineralbrunnen, Wilhelmsthaler Mineralbrunnen, Rapp’s Kelterei sowie den Keltereien Höhl und Kumpf zu den größten Mineralbrunnenbetrieben in Deutschland. Mit ihren starken Regionalmarken steht die HassiaGruppe heute auf Platz zwei des nationalen Rankings der absatzstärksten deutschen Markenanbieter im Segment der alkoholfreien Erfrischungsgetränke. In den neuen Bundesländern belegt sie sogar mit Abstand den ersten Platz. Zum Selbstverständnis der HassiaGruppe gehört ein umfangreiches Qualitätsmanagement von der Quelle bis in die Flasche. Quellenschutz, modernste Technik und engagierte Mitarbeiter sind die Garanten dieser Qualitätssicherung. Nachhaltiges Handeln und Verantwortung für Mensch, Umwelt und Natur sind die Grundlagen der Hassia-Unternehmensphilosophie. Ein umfangreiches soziales Engagement in Kultur, Bildung und Sport rundet das Unternehmensprofil ab. Das hessische Familienunternehmen wird heute in fünfter Generation geführt und feierte 2014 sein 150-jähriges Firmenjubiläum. Es versteht sich als klassischer Markenartikler, der unterschiedliche Mineralwässer und alkoholfreie Erfrischungsgetränke in den oberen Preisklassen anbietet. Im Jahr 2014 erwirtschaftete die HassiaGruppe bei einem Gesamtabsatz von 770,5 Millionen Litern einen Umsatz von 238 Millionen Euro. Das Unternehmen beschäftigt 1.050 Mitarbeiter.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an:

Hassia Mineralquellen GmbH & Co. KG
Sibylle Trautmann, Leiterin PR / Öffentlichkeitsarbeit
Gießener Straße 18-30, 61118 Bad Vilbel
Telefon: 06101/403-1416, Fax: 06101/403-1465
E-Mail: sibylle.trautmann@hassia-gruppe.com