Rosbacher Naturell und Rosbacher Isofit im neuen Gebinde

13. Januar 2012

Bad Vilbel, den 12. Januar 2012 – Zum Jahresstart erweitert Hassia Mineral-quellen seine Gebindevielfalt: Rosbacher Naturell ohne Kohlensäure wird nun auch in der 0,7 l Glasflasche angeboten und das Funktionsgetränk Rosbacher Isofit in der praktischen 0,5 l PetCycleflasche. „Mit dieser Gebinde-Erweiterung stärken wir unsere Glaskompetenz bei MW-Gebinden mit knapp 20 Prozent liegt Rosbacher deutlich über dem Branchendurchschnitt bei kohlensäurehaltigen MW“, sagt Marketing Geschäftsführer Ullrich Schweitzer. Rosbacher Naturell verfügt über bis zu acht Mal mehr Mineralien im Vergleich zu namhaften französischen Mineralwasser-Marken. Mit einer Mineralisierung von über 1.000 Milligramm pro Liter zählt Rosbacher zu den mineralreichsten kohlensäurefreien Mineralwässern Deutschlands.

Mit seinem 2:1 Ideal von Calcium zu Magnesium steht die Marke Rosbacher bei sportlich aktiven Menschen hoch im Kurs und ist auch in der Gastronomie eine stark gefragte Marke. Rosbacher Naturell gibt es bislang in der GDB MW-Flasche und EW-Vierkant-Flasche sowie in der 0,33 l Longneck-Flasche für die Gastronomie.

Rosbacher Isofit in der handlichen 0,5 l PetCycle-Flasche für unterwegs ist ein weiterer Beitrag zur kalorienarmen convinienten Sporternährung. Ullrich Schweitzer: „Da wir jedes Jahr den BMW-Marathon Frankfurt und J.P. Morgan Corporate Challenge – Deutschlands größten Lauf – mit tausenden von Litern unterstützen, ist diese Gebinde-Einheit bereits Pflicht!“ Rosbacher Isofit ist äußerst erfolgreich im Frühjahr 2011 in der 0,75 l GDB-Pet Süßgetränkeflasche in den Markt gestartet.


Über die HassiaGruppe:

Die HassiaGruppe zählt mit dem Stammhaus Hassia Mineralquellen in Bad Vilbel und den Unternehmenstöchtern Lichtenauer Mineralquellen, Glashäger Brunnen, Thüringer Waldquell, Wilhelmsthaler Mineralbrunnen, Rapp’s Kelterei sowie den Keltereien Höhl und Kumpf zu den größten Mineralbrunnenbetrieben in Deutschland. Mit ihren starken Regionalmarken steht die HassiaGruppe heute gemeinsam mit Danone auf Platz zwei des nationalen Rankings der absatzstärksten deutschen Markenanbieter im Segment der alkoholfreien Erfrischungsgetränke. In den neuen Bundesländern belegt sie sogar mit Abstand den ersten Platz. Das hessische Familienunternehmen wird heute in fünfter Generation erfolgreich geführt. Es versteht sich als klassischer Markenartikler, der unterschiedliche Mineralwässer und alkoholfreie Erfrischungsgetränke in den oberen Preisklassen anbietet. Im Jahr 2010 erzielte die HassiaGruppe bei einem Gesamtabsatz von 768 Millionen Litern einen Umsatz von knapp 240 Millionen Euro. Das Unternehmen beschäftigt 1.150 Mitarbeiter.

 

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an:
Hassia Mineralquellen GmbH & Co. KG,
Sibylle Trautmann, Leiterin PR / Öffentlichkeitsarbeit
Gießener Straße 18 –30, 61118 Bad Vilbel,
Telefon: 06101/403-1416, Fax: 06101/403-1465
E-Mail: sibylle.trautmann@hassia-gruppe.com