Tag "Immunsystem stärken"

Fachartikel zum Thema "Immunsystem stärken"


  • 30. April 2010

    Immunpower gegen Frühlingskapriolen

     cl100x100 fruehlingsblueten (IS) Gestern Schneechaos, heute milde Temperaturen und morgen? Die Änderung der Großwetterlage, das sprichwörtliche Aprilwetter, macht uns im Frühjahr zu schaffen. Das Auf und Ab des Thermometers führt auch in unserem Organismus zu Schwankungen. Unsere Blutgefäße müssen sich den jeweiligen Temperaturen anpassen. Bei Wärme weiten sie sich, bei Kälte werden sie enger. Bei teilweise extremen Wetterschwankungen können sie sich im Frühling nicht immer schnell genug anpassen. Die Folge: Schwindel und Kopfschmerzen. Weiterlesen

  • 26. November 2009

    Auch bei Minustemperaturen das Trinken nicht vergessen

     (IS) Winterzeit. Die dunkle Jahreszeit bietet für viele Menschen Entspannung, Gemütlichkeit und Familienleben pur. Denn die verkürzten Tage laden zu einer gemütlichen Tasse Tee im Freundes- oder Familienkreis ein. Andere schauen der Winterzeit nicht ganz so gelassen entgegen. Denn viele Menschen werden in den nächsten Monaten wieder von Husten, Schnupfen oder anderen Wehwehchen heimgesucht. Die Symptome sind bekannt: laufende Nase, Kratzen im Hals und allgemeine Abgeschlagenheit. Und auch die Haut leidet unter der trockenen Heizungsluft. Sie bekommt schneller Knitterfältchen und verliert an Spannung. Bei einem Flüssigkeitsdefizit werden die Wasserdepots der Haut im Vergleich zu anderen Flüssigkeitsspeichern besonders stark entleert. Weiterlesen

  • 24. Oktober 2008

    Fit durch die kalte Herbstzeit- so stärken Sie Ihr Immunsystem

    (IS) Wenn die ersten Blätter fallen und die Kaminöfen angeheizt werden, dann steht der Herbst vor der Tür. Diese Jahreszeit bedeutet für viele Menschen eine Zeit der Entspannung, dem gemütlichen Beisammensitzen mit der Familie oder Freunden bei einer Tasse Tee oder aber auch ein Spaziergang durch die herbstlich gefärbten Wälder. Jedoch heißt es in diesem kalten Zeitabschnitt auch für viele andere Menschen ständiges Nase putzen, starker Husten und Kratzen im Hals. Um weiterhin gesund zu bleiben und Erkältungen vorzubeugen, sollten Sie aktiv Ihr Immunsystem stärken. Weiterlesen

  • 06. Dezember 2004

    Fit in den Winter mit einem starken Immunsystem

    (IS) Winterzeit. Die dunkle Jahreszeit bietet für viele Menschen Entspannung, Gemütlichkeit und Familienleben pur. Denn die verkürzten Tage laden zu einer gemütlichen Tasse Tee im Freundes- oder Familienkreis ein. Andere schauen der Winterzeit nicht ganz so gelassen entgegen. Denn viele Menschen werden in den nächsten Monaten wieder von Husten, Schnupfen oder anderen Wehwehchen heimgesucht. Die Symptome sind bekannt: laufende Nase, Kratzen im Hals und allgemeine Abgeschlagenheit. Jeder Deutsche leidet durchschnittlich dreimal pro Jahr an einer Erkältung. Das muss nicht sein. Wer rechtzeitig aktiv sein Immunsystem stärkt, kommt besser durch die kalte Jahreszeit. Weiterlesen

  • 05. April 2004

    Aprilwetter

    (IS) Gestern Schneechaos, heute milde Temperaturen und morgen? Die Änderung der Großwetterlage, das sprichwörtliche Aprilwetter, macht uns im Frühjahr zu schaffen. Das Auf und Ab des Thermometers führt auch in unserem Organismus zu Schwankungen. Unsere Blutgefäße müssen sich den jeweiligen Temperaturen anpassen. Bei Wärme weiten sie sich, bei Kälte werden sie enger. Bei teilweise extremen Wetterschwankungen können sie sich im April nicht immer schnell genug anpassen. Die Folge: Schwindel und Kopfschmerzen. Derartige Witterungsreize können darüber hinaus noch zahlreiche andere Beschwerden wie Kopfschmerzen, seelische Störungen, Gereiztheit, Schlafstörungen und Migräne verursachen. Das Auf und Ab des Thermometers im Frühling schwächt unser Immunsystem und macht uns anfälliger für Erkältungsviren. Vor allem Frauen leiden unter diesen Wetterkapriolen, da sie generell feinfühliger sind und stärker auf Wetterveränderungen reagieren als Männer. Weiterlesen