Tag "Fitness Ernährung"

Fachartikel zum Thema "Fitness Ernährung"


  • 18. Januar 2010

    MedicalSportsNetwork - Aktuelle Veröffentlichungen zum Mehrwert von Rosbacher

      Weiterlesen

  • 31. Juli 2009

    Sieg! 2:1 für dein Team, 2:1 für dich

    (IS) Der Erfolg im Wettkampf hängt von genetischen Anlagen, Training und Spielpraxis ab, wird aber ebenfalls durch Auswahl und Zeitpunkt der Aufnahme von Speisen und Getränken entscheidend mitbestimmt. Mit der richtigen Lebensmittel- und Getränkeauswahl können wichtige Grundlagen für eine optimale Leistungsfähigkeit im Sport geschaffen werden. Bei Jugendlichen sind dabei besonders die Eltern und Trainer angesprochen, für ein adäquates Angebot zu sorgen, das auch die Geschmacksvorlieben berücksichtigt. Neben der richtigen Sportlernahrung ist dabei besonders auf das richtige Trinken zu achten. Weiterlesen

  • 30. Juni 2008

    Gute Gründe für das Trinken vor, während und nach dem Sport.

    (IS) Wasser ist für das Leben unentbehrlich. Alle Vorgänge im Körper laufen in Anwesenheit von Wasser ab. Kein Stofftransport, keine Energieverbrennung, keine Muskelbewegung und keine Gehirntätigkeit funktioniert ohne Wasser. Nicht umsonst besteht der menschliche Körper zu ca. 60% aus dem Lebenselixier. Regelmäßig das Richtige trinken ist deshalb sehr wichtig. Wer Sport treibt oder auch Denkleistungen erbringt, sollte besonders häufig zum kühlen oder heißen „Nass“ greifen. Weiterlesen

  • 03. Juli 2007

    Mineralstoffe im Überblick – Das leisten Sie für unseren Körper

    (IS) Unter dem Oberbegriff Mineralstoffe versteht man anorganische Substanzen, die in kleinsten Mengen beim Aufbauprozess und im Stoffwechsel des menschlichen Organismus benötigt werden. Ebenso wie die Vitamine können sie vom Körper nicht selbst hergestellt werden und müssen deshalb über Nahrung und Getränke von außen zugeführt werden. Bei einem Mangel stellen sich die unterschiedlichsten Störungen ein, so kommt es beispielsweise bei Kaliummangel zu Muskelschwäche und bei Magnesiummangel zu Muskelkrämpfen. Weiterlesen

  • 30. April 2007

    Der zweite Frühling – Senioren im Fitness-Fieber

    (IS)Der körperlichen Fitness im Seniorenalter wird eine große Bedeutung beigemessen. Geeignete Sportarten, um auch mit zunehmendem Alter fit zu sein, sind Schwimmen, Radfahren, Jogging, Wandern und Nordic-Walking. Und wem ein verbesserter Fitnesszustand allein nicht ausreicht, kann auch im höheren Alter seine Grenzen ausloten und z.B. an Marathonveranstaltungen und Wettkämpfen teilnehmen. Weiterlesen

  • 31. Januar 2007

    Mit Messer und Gabel fit für den Wintersport

    (IS)Ob Ski alpin, Skilanglauf oder Schneewanderungen: Sportliche Betätigung in klarer Winterluft und märchenhafter Schneelandschaft ist besonders erholsam. Damit der Wintersport auch wirklich zum Wintervergnügen wird, sollte man nicht nur seine Muskeln, Bänder und Gelenke sowie Herz und Kreislauf gezielt darauf vorbereiten, sondern auch auf ein sportives Ess- und Trinkverhalten vor, während und nach der sportlichen Winteraktivität achten. Weiterlesen

  • 19. April 2006

    Fitnessernährung für Best Agers

    (IS) Wissen Sie eigentlich, welche Bevölkerungsgruppe in den nächsten Jahren am stärksten präsent sein wird? Ja richtig, es wird die Gruppe der über 80-jährigen sein. Faktoren wie medizinischer Fortschritt, weniger gefährliche Arbeitsplätze und ein gesünderer Lebensstil führen dazu, dass die Menschen immer älter werden. Aber die Quantität der Jahre sagt noch lange nichts über die Qualität des Alterns aus. Manch einer ist schon mit 55 Jahren ein „alter Alter“, wohingegen ein 90-Jähriger geistig und körperlich noch so fit sein kann, dass er mit seinen Enkelkindern Fußball spielt oder auf Reisen geht. Weiterlesen

  • 02. Februar 2006

    Fit auf Piste und Loipe

    (IS) Ski heil! Die Wintersaison 2005/2006 ist schon voll im Gang. Nahezu täglich sind Skistars, die elegant über die Pisten carven oder kraftvoll durch die Loipe brausen, auf dem Bildschirm zu bewundern. Da packt viele Freizeit-Skifahrer auch wieder die Lust, die eigenen Bretter aus den Tiefen des Kellers hervorzukramen und selber loszulegen. Aber genauso wie eine gute Piste bzw. Loipe für Sie präpariert bzw. gespurt werden muss, sollten auch Sie sich gut auf Ihr winterliches Sportvergnügen vorbereiten. Dazu gehört mehr, als nur die Ski bzw. die Langlaufski zu entstauben, zu wachsen und die Bindung zu überprüfen. Muskeln, Bänder und Gelenke sowie Herz und Kreislauf müssen ebenso gezielt vorbereitet werden. Weiterlesen